Montag, 19. Mai 2014

Meine Tropfentasche: Sew Along meets Upcycling-Dienstag

Auf die Tropfentasche bei Emmas Sew Along habe ich mich gefreut,
die Form finde ich ganz witzig.

Nachdem mein Stofflager ja sehr überschaubar ist und ich bei der Suche nach einem passenden Stöffchen für die Tasche nicht so richtig fündig wurde, habe ich mich entschieden eine alte kaputte Jeans zu opfern.
Genäht habe ich die kleine, einfache Variante.


Von hinten sieht die Tasche so aus: 



Von innen sieht sie so aus:

Innen habe ich einen Karabiner für den Schlüssel angebracht und neben den Trägern KamSnaps.


Eigentlich wäre die Tasche schnell und einfach zu nähen gewesen, wenn ich mit meinem ersten Resultat zufrieden gewesen wäre. Zuerst hatte ich den oberen Rand komplett aus dem Futterstoff, das gefiel mir dann aber doch nicht, darum habe ich den Jeansbund drangepfriemelt, was ewig gedauert hat, weil er natürlich ursprünglich nicht das selbe Maß wie die Tasche hatte!

Die Tasche habe ich am Samstag gleich zu einem Geburtstag ausgeführt.
Ich finde sie geräumig und witzig und praktisch.
Mein Mann findet, sie sieht aus wie ein Hinterteil und nennt sie Popo-Tasche! 

Jetzt bin ich echt gespannt auf die anderen Tropfentaschen bei Emma
und auf die kreativen Ideen beim Upcycling-Dienstag und beim Creadienstag.

Habt eine wunderschöne kreative sommerliche Woche!
Eure Biggi

Kommentare:

  1. ohhh lach..nicht nett..popo tasche...ich finds sie toll..ich trau mich da nicht ran an so ein Jeansbund...die ganzen Lagen...Respekt..glg emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Emma,
      meine Näma ist da (von gelegentlichen Aussetzern abgesehen) sehr tapfer, obwohl sie schon etliche Jahre auf dem Buckel hat! :-)
      GLG Biggi

      Löschen
  2. Hihi, so ganz unrecht hat Dein Liebster da nicht. Aus Jeansstoff könnte man die Assoziation echt finden... *g Mir gefällt sie sehr gut und ich schließe mich Emma an: Ich hätte Respekt vor dem Bund...! Wenn Du mal total hippiemäßig unterwegs sein willst kannst Du ja noch durch den Bund ein buntes Tuch ziehen und zur Schleife knoten...
    Liebste Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die coole Idee mit dem Tuch!
      Hippiemäßig unterwegs bin ich zwischendurch immer gerne mal! ;-)
      Mein Mann freut sich, dass sein Name für die Tasche so viel Feedback bekommt! ;-)
      GLG Biggi

      Löschen
  3. Schöne Idee mit der Jeans ... finde ich super, dass der Futterstoff oben noch rausschaut ... gefällt mir !

    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Heike, das freut mich!

      Löschen
  4. Gefällt mir! Der Name auch!
    LG, Susuko.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Susuko.
      Ich finde den Namen auch witzig, die Tasche heißt jetzt bei uns offiziell so! ;-)
      LG Biggi

      Löschen
  5. Sehr hübsch ist Deine Tasche geworden. Mir hätte sie auch mit Futterrand gefallen, aber ich kenne das, wenn man etwas auf eine ganz bestimmte Weise haben möchte und dann einfach nicht aufgibt... LG Monika

    AntwortenLöschen
  6. Coole Tasche, und cooler Name :-).
    Ich habe mir eine ähnliche Tasche genäht, und meine Näma hatte ihre Problemchen durch gefühlte 36 Lagen Stoff zu nähen :-). Da hast du ein richtig braves Maschinchen daheim!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Klasse! Mit Jeansbund oben und kunterbuntem Innenleben gefällt mir deine Tasche supergut.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Biggi,
    motiviert durch Emma hab ich die zweite Taschenspieler CD nun auch gekauft und finde Dein Beispiel der Tropfentasche ganz bezaubernd. Von wegen Popo! :-)
    Beste Grüße sendet Nina

    AntwortenLöschen
  9. Wow, wirklich sehr toll. Habe hier auch die Herrentasche liegen aus einer alten Jeans, aber meine Nähmaschine mag es nicht....ist doch zu Dick...

    Lg Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Biggi,
    suuuuuper deine "Popotasche". Ich finde den Namen klasse :) Der Innenstoff ist ein wahrer Gute-Laune-Stoff- wenn es mal nicht so ist mit guter Laune - einfach in die Tasche schauen! Grandios !
    Ganz lieben Dank für deinen Kommentar bei mir- ich freue mich rieeesssssig
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  11. Hihi die Tropfentasche eignet sich hervorragend zum recyceln einer alten Jeans, oder?
    Meine ist auch aus einer ;)
    LG Starky

    AntwortenLöschen
  12. Coole Idee mit der Jeans! Sieht klasse aus!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  13. Herrlich, dass den Hosenbund so in Szene gesetzt hast!!!! Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Ja die Tropfentasche ist einfach DIE Jeanstasche :)
    Lg Starky

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für eure lieben Kommentare!