Montag, 28. November 2016

Blogger-Adventskalender - Hinter den Kulissen

Ihr Lieben, es ist vollbracht!

 Alle 25 Blogger-Adventskalender sind rechtzeitig fertig geworden 
und fast alle sind inzwischen auch schon bei ihren Besitzerinnen angekommen. 

Ein Kalender blieb natürlich bei mir.


Ich bin ganz begeistert, wie kreativ die Mädels waren 
und was für wundervolle Päckchen alle gezaubert haben. 



Hinter den Kulissen ging es mächtig rund und heute kann ich euch endlich davon berichten. 
Bereits ab Mitte Oktober trafen die Pakete mit jeweils 24 gleichen Päckchen bei mir ein, manchmal auch mehrere an einem Tag, das war immer ein bisschen wie Weihnachten.

Viele der Pakete enthielten Geschenke für mich, die ich euch unbedingt alle zeigen muss.


Ullas Paket erreichte mich als Erstes und enthielt direkt das volle Wellness-Programm für mich:
einen Tee-Adventskalender, eine Entspannungsmaske, ein Entspannungsbad und eine kleine Duftkerze. 

Von Kerstin habe ich die zauberhaften Häkelsterne und die Sternenseife auf dem mittleren Foto bekommen und von Petra gab's ein genähtes Täschchen, einen Schlüsselanhänger, Duschmittel, Taschentücher und Zahnpasta.


Trixi und ihr Mann haben einen halben Baum vom Wald nach Hause geschleppt und daraus die Schönheiten auf dem linken Foto gezaubert. 

Bettinas Paket wog gefühlte 20 kg und hatte einen doppelten Boden, aus dem die tollen Betonbäumchen hervor kamen.


Ganz andere Bäumchen gab's von Marita (mittleres Foto), sie sind gestickt und innen drin ist ein Teelicht, um sie zu beleuchten. Ich finde sie total süß, wie auch die herbstlichen Geschenke von Ingrid und Brigitte. 

Ingrid hat mir den wunderschönen
 Stoffkürbis gezaubert und dazu bekam ich noch ein weihnachtliches Stempelset und Mozartkugeln und Schoki, die es leider nicht auf's Foto geschafft haben.

Brigitte hatte vor einiger Zeit total witzige Häkelquietscheentchen auf ihrem Blog gezeigt und ich wollte sofort auch so ein Entchen, was sich Brigitte offensichtlich gemerkt hat.


Wunderschön finde ich auch die Karte und das Schächtelchen von Birgit, sie ist einfach die Bastelkönigin. Im Schächtelchen waren noch Ferrero Küsschen, die es aber auch nicht auf's Foto geschafft haben. 

Von Rosi gab es gehäkelte kleine Zuckerstängchen, mit ganz dünnem Garn gehäkelt, was für eine Arbeit! Dazu noch ein Zuckerstangen-Anhängerle und ein witziges Schächtelchen. Die Zuckerstangen werden wir an den Weihnachtsbaum hängen, mein Junior wünscht sich das.

Von Jule bekam ich einen gebackenen Schutzengel, der ganz wundervoll nach Honig und Gewürzen duftet.


Nicole ist auch eine Bastelkönigin, sie hat mir ein zauberhaftes Origami-Tännchen gebastelt und einen Engelsflügel-Peace-Schlüsselanhänger. Dazu bekam ich noch ein Schild mit Spruch und ein Päckchen, das ich erst an meinem Geburtstag öffnen durfte. Darin war das tolle Peace-Armband vom mittleren Foto, das ich direkt bei meiner Peace-Geburtstagsparty (rechtes Foto) einweihen konnte.


Am anderen Arm trug ich das bestickte Armband von Ellen, von der ich auch noch eine Box mit Reißverschlüssen und Nähgarn bekam.

Das Geschenk von Jen habe ich zuerst gar nicht entdeckt, das hatte sich zwischen den Kalenderpäckchen versteckt. Von Jen gab es ein Schmetterlingsnotizbüchlein und ein Engelsanhängerchen.
Und zu guter Letzt schickte mir Christiane die zauberhaften Papierbasteleien auf dem rechten Foto: Einen Kalender, zwei Karten und eine Box mit einem Sinnensalz.

Nervennahrung gab es von Annette und Lisa. Davon habe ich leider keine Fotos mehr, 
warum erzähle ich euch irgendwann später.
Schaut mal, so sah es in Biggis Poststation aus:


Zuerst habe ich die Pakete bei uns auf der Galerie gehortet, bis alle vollständig bei mir eingetroffen waren. Dann habe ich alle Pakete so im Wohnzimmer verteilt, dass noch Laufstraßen dazwischen frei waren und los ging's. Mein Kater war etwas verstört (Foto rechts), zumal sein Kratzbaum und sein Körbchen der Aktion vorübergehend weichen mussten.


So sah es dann dann stundenlang in unserem Wohnzimmer aus und mein Mann fragte immer wieder mal, warum ich mir das antue! 

Als ich dann alle 600 (!) Einzelpäckchen so verteilt hatte, dass jeder von jedem ein Päckchen hat und alle Pakete wieder versandfertig gemacht hatte, ging es direkt zur Post. Die Postfrau blieb relativ entspannt, aber auch sie fragte, warum ich mir das antue.

Ja, warum eigentlich? 

Nachdem ich schon bei zwei anderen Kalendern mitgemacht hatte, wollte ich jetzt einfach mal wissen, wie es hinter den Kulissen aussieht. Trotz der vielen Arbeit hat es mir viel Spaß gemacht und jetzt freu' ich mich wie Bolle über meinen Kalender und auch darüber, dass meine Kalendermädels sich so freuen, dass sie endlich (mal wieder) einen Adventskalender haben.

Natürlich werde ich euch in den nächsten Wochen immer mal wieder berichten, 
was alles drin ist in meinem Kalender. Wer alles dabei ist, könnt ihr hier nachlesen.

Habt's wundervoll! 
Eure Biggi


Kommentare:

  1. Liebe Biggi,
    oh wie schön das alles aussieht! Ich bin richtig happy, mich doch noch kurzentschlossen mit angemeldet zu haben. ;-) Eine super schöne Aktion, die richtig Spaß macht. Herzlichen Dank für all deine Mühe und die Idee und natürlich auch deine Hilfe und Unterstützung!!!

    Ein ganz dickes Lob, du machst das S U P E R Biggi Bärbel!!!!

    Ich wünsche dir eine wunderschöne Adventszeit!
    Herzliche Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhhhh Scheeeeen. . Mei des glaub i da das des ah haufaa Arbeit war....aber dafür werden wir wieda zu kloane Kinder..freu...freu

    Vielen Dank nochmal..har echt Spaß gemacht
    Und i gfrei mi volleeee

    Hob no an feinen Tog Bussaaalleeee bis bald de Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Die Arbeit hat sich schon jetzt gelohnt. Der Kalender ist soooo toll. So schön und komplett verschieden gepackte Tütchen. Vielen Dank, dass du das alles organisiert hast und das ich dabei sein durfte. Endlich dürfen wir ab Donnerstag starten, bin schon ganz aufgeregt! Wünsche dir viel Spaß mit deinem Kalender und eine schöne Adventszeit.
    Liebe Grüße Vivien von kreaVivität

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Biggi,

    da hast Du Dir wirklich eine irrsinnige Arbeit aufgehalst... Aber es hat sich wirklich gelohnt, der Kalender ist soooooo toll. Ich freu mich schon total, am Donnerstag das erste Päckchen aufmachen zu können.

    Nochmal ganz, ganz lieben Dank für Deine Mühe, es hat mir sehr viel Spaß gemacht, mitzumachen :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Oh man, das ist wirklich umwerfend. Sooo viel Arbeit und auch sooo zauberhafte Geschenke, die du bekommen hast. Auch wenn ich nur zuschaue, freue ich mich mit dir und den anderen. Ich wünsche euch sooo viel Spaß beim Auspacken und ich werde euch sehr gerne und sehr neugierig "über die Schulter" schauen ;-)). Alles Liebe wünscht Karin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Biggi,

    ich danke dir an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für deine Mühen. Der Kalender ist umwerfend und ich erfreue mich täglich an den tollen Verpackungen. Hoffentlich hast du bis nächstes Jahr dann eine "Adventskalender-Verpackungs-Demenz" und machst diese tolle Aktion dann wieder? *ganz lieb guck*
    Jetzt wünsche ich erst einmal dir, deinen Lieben (und dem armen verstörten Katerchen) eine schöne Adventszeit.

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das war wirklich viel Arbeit. Ich habe mal ein Wichteln organisiert, aber da mussten sich die Teilnehmer gegenseitig Päckchen schicken, hatte also nicht diese Wahnsinnspackerei ;-) Aber ich freue mich schon total auf den Abend des 5., denn erst dann werde ich den Kalender bei meiner Mutter abholen können. Dafür darf ich dann aber gleich 5 Päckchen auf einmal aufmachen, schöööönnnnn.
    Vielen Dank noch mal für die Organisation und die Leistung, doch alles unter einen Hut gebracht zu haben. Nun wünsche ich Dir noch eine ruhige Adventszeit.
    Liebe Grüße aus Belgien von Petra
    P.S. Ich glaube, dass in einem meiner Tütchen ein Begleitbrief fehlt, das habe ich erst später gemerkt, denn einer blieb mir übrig. Ich war beim Packen in einem Zustand, wo mir das bitte verziehen wird, denn mein Vater war einen Tag vorher verstorben. Falls also irgendwo ein Brief fehlt, melde Dich bitte, ich schicke dann eine Kopie per Mail ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Wahnsinn! Du hast meine volle Hochachtung und auch hier noch einmal meinen herzlichen Dank, dass du dir das angetan hast. Ich freue mich schon sehr auf Donnerstag, denn dann geht es endlich los.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Biggi, danke für den Blick hinter die Kulissen. Du hast dir so viel Arbeit gemacht... Noch einmal ein riesengroßes Dankeschön an dich. Letzte Woche ist mein Kalender schon angekommen und ich habe mich wie ein kleines Kind gefreut. Bin so gespannt... Herzliche Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Biggi,

    Du hast Dir wirklich viel angetan mit der Adventskalenderaktion! Und es hat alles perfekt geklappt! Ich freue mich, dass ich dabei bin und ich freue mich schon wie ein kleines Kind, wenn ich morgen das erst Säckchen öffnen darf.
    Es ist schließlich mein erster Adventskalender seit Jahren!

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Biggi,

    ja, eine Menge Arbeit ist das so etwas zu organisieren. Ich bin so froh, dass ich mich doch dazu entschlossen habe mitzumachen. Ich finde es einfach eine tolle Idee und alle Päckchen sind alleine schon so liebevoll verpackt dass man sie kaum aufmachen möchte.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Hammer Biggi was für eine Arbeit.....
    Vielen lieben Dank dafür....
    Eine total tolle Idee.
    Vielen Dank für die Organisation....
    Ich bin schon auf Tütchen 3 gespannt.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Biggi,
    da hast du dir nicht nur ein Bienchen sondern einen ganzen Bienenschwarm verdient mit der Aktion. Damit wirst du viel Freude in die Häuser tragen.
    Auch dir wünsche ich beim Auspacken ganz viele Glücksmomente.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Biggi,
    aus NY ein herzliches Dankeschön für die viele Arbeit. Ich freue mich schon sehr darauf wenn ich zurück komme meine Päckchen alle zu öffnen. Bin schon sehr gespannt darauf. Schaue auch beim Bärbelblog nicht darauf was es jeden Tag gibt. Schönen 2ten Advent.

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Biggi, dein Beitrag zeigt genau, wie es hinter den Kulissen aussieht. Ich hatte dieses Jahr den Part mit dem Packen und ich habe das Gefühl, du hast meine Bilder verwendet. :-) Toll, dass du die Arbeit auf dich genommen hast. Dadurch haben ja 48 Teilnehmerinnen bei dir und bei uns die Möglichkeit an diesem tollen Adventskalender teilzunehmen. Viel Spaß noch beim Auspacken und genieße die Vorweihnachtszeit. LG Undine

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für eure lieben Kommentare!