Donnerstag, 17. Dezember 2015

Weihnachtsbäumchen nur für mich

Vergesst ihr vor lauter Stress auch manchmal, an euch selbst zu denken?
Mir ging's in letzter Zeit viel zu oft so, 
darum gönne ich mir heute mal ganz bewusst eine kleine Auszeit. 


Tag 5 vom DIY-Blogger-Adventskalender war ja mein Tag und die Beschenkten fanden neben einem Stoff-Bäumchen, einem Teelicht und einem Chai-Teebeutel 
ein Kärtchen mit folgendem Text vor:




Willkommen bei der Nummer 5

Na, bist du schon im Vorweihnachtsstress?
Oder brauchst du dringend eine Pause?
Oder bist du sowieso ganz entspannt?

Mein Tipp in allen Fällen:
Gönne dir doch einfach mal ein paar Minuten für dich!

Stelle das Bäumchen auf, zünde dir das Teelicht an,
mach dir einen Chai und genieße deine kleine Auszeit!

Ich wünsche dir
eine wunderschöne entspannte und besinnliche Adventszeit
und viel Freude mit meiner kleinen Überraschung!

Deine Biggi
 
Das mache ich heute nach der Arbeit auch mal ganz bewusst,
jetzt wo ich endlich drei eigene Bäumchen habe.



Die Bäumchen für den Adventskalender hatte ich schon Anfang November fertig gestellt, allerdings auf den letzten Drücker, so dass ich die Bäumchen für mich selbst erst mal verschieben musste.


Genäht waren sie schon, ausgestopft noch nicht und wo hatte ich nochmal die Baumstämme in dem ganzen Trubel der letzten Wochen hin getan?

Glücklicherweise habe ich sie wieder gefunden, so dass ich nun endlich meine Bäumchen fertig stellen konnte und sie heute bei RUMS zeigen kann.

Von der Entstehung der Kalenderbäumchen habe ich auch ein paar Fotos gemacht.
Hier seht ihr die einzelnen Stadien der Acryl-Lackierung der Baumstämme. 
Für die Standfüße habe ich Juniors ausgediente Bauklötze upgecycelt.


Nach der grauen kam noch eine Schicht weiße Acrylfarbe drüber.

Und das sind die Baumhüllen:


Eine detaillierte Anleitung für die Bäumchen findet ihr in meinem 100. Post
Als Mitbringsel oder Geschenkdeko finde ich die Tännchen sehr schön, von der letztjährigen Produktion habe ich ganz viele verschenkt.

Eingepackt habe ich meine Kalender-Bäumchen in selbst gebastelte Tüten,


die extrem auf Presspassung ohne einen Milimeter Luft in das Päckchen gepasst haben.


Das Päckchen kam dann mit meinem Adventskalender wieder zu mir zurück und der Karton wird inzwischen von meinem Kater als Schlafhöhle genutzt.

Seit meinem letzten Kalenderpost durfte ich wieder sehr viele schöne Kalenderpäckchen auspacken. Was da so alles drin war zeige ich euch demnächst.

Habt's wundervoll!
Eure Biggi

verlinkt bei: RUMS, Nähfrosch

Kommentare:

  1. Die sind schön, vorallem so als Wald. Genieße heute deine kleine Auszeit.
    Ich ünsche dir einen schönen Tag,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank liebe Petra, dir auch einen wunderschönen Tag! :-)
    Als Wald finde ich die Bäumchen auch toll, allerdings habe ich jetzt leider keinen Wald mehr! ;-)
    GLG Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Super schön geworden die Bäumchen, liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Petra,
      Ich freu mich sehr über deinen Kommentar, auch weil ich gerade beim Gegenbesuch so viele schöne Sachen bei dir entdeckt habe. :-)
      Liebe Grüße
      Biggi

      Löschen
  4. Liebe Biggi,
    ich mag dein Bäumchen sehr gerne und es hat einen tollen Platz in meinem Mini-Gewächshaus zwischen den Kakteen gefunden. Vielen lieben Dank und schön dass du dir auch selber welche genäht hast.
    Hab ein schönes Wochenende, Tobia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, liebe Tobia! :-)
      Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende!
      GLG Biggi

      Löschen
  5. Geniess die Auszeit(en). glg Regula

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für eure lieben Kommentare!