Dienstag, 8. September 2015

Urlaubserinnerungen

Hallo Ihr Lieben,
 da bin ich wieder. 


Unser wunderschöner Nordseeurlaub ist leider schon zu Ende, wir sind wieder im Ländle, genießen noch die letzte Ferienwoche und basteln Juniors Urlaubstagebuch fertig.



Seit der Junior schreiben kann, lasse ich ihn in den Ferien immer ein Urlaubstagebuch führen. Die Begeisterung hält sich zwar meistens sehr in Grenzen, aber hinterher freut er sich immer über seine Berichte. Ich finde es eine tolle Gelegenheit, um ein bisschen formulieren zu üben und in den Ferien nicht alles zu verlernen.


Bisher hat der Junior immer selbst Bilder zu den Berichten gemalt (wie z. B. hier im Tagebuch, das er in der zweiten Klasse geschrieben hat), dieses Mal haben wir Fotos bestellt, die er momentan total begeistert zu seinen Texten klebt.  

Und hier kommen ein paar Urlaubsimpressionen.


Auf der Fahrt in den Norden machen wir meistens einen Zwischenstopp, damit die Fahrt sich nicht zu lange zieht. Manchmal bleiben wir dann auch einige Tage, wie z. B. vor drei Jahren in Hamburg.

Dieses Mal waren wir bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg, die wir sehr spektakulär und unterhaltsam fanden, und im beschaulichen Lübeck.




Nach einem kleinen Abstecher an die Ostsee sind wir dann weitergefahren an die Nordsee, auf die Insel Föhr, wo vor allem der Junior sehr aktiv war:


Am Strand, beim Swingolf...

  
...und beim Surfen.


Im nächsten Jahr wollen wir alle surfen. Diesen Sommer haben's mein Mann und ich eher etwas ruhiger angehen lassen. Das war ja soooo erholsam.

Ein kreatives Urlaubsprojekt durfte natürlich nicht fehlen.


Darüber berichte ich bald noch ein bisschen mehr.  
Jetzt träume ich erst noch ein bisschen von Föhr.


Und immer wenn ich wissen will, wie's auf Föhr gerade so aussieht, dann schau ich bei Heike vorbei, die jeden Tag ein wunderschönes Föhr-Foto postet.

 

Und immer wenn ich wissen will, was die ganzen kreativen Menschen da draußen so gezaubert haben, schau ich beim Creadienstag vorbei.

Habt's wundervoll!
Eure Biggi

Kommentare:

  1. Hallo liebe biggi,
    schön, dass ihr wieder gut heim gekommen seid. Die Bilder sind wunderbar und auch das selbst geschriebene Tagebuch ! Die Strandkörbe haben eine tolle Farbe !
    Ganz liebe Grüße Magda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Magda,
      die Strandkörbe mag ich auch total gerne, ich vermisse sie richtig! ;-)
      Ganz liebe Grüße
      Biggi

      Löschen
  2. Schöne Fotos! Ein Ferientagebuch ist ja eine tolle Idee. Erinnere mich nächstes Jahr bitte VOR den Ferien daran ;) Meine Tochter kann sich nämlich nie an etwas erinnern, wenn am ersten Schultag gefragt wird, was sie in den Ferien gemacht hätte *LOL*
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha liebe Petra,
      ja das kommt mir bekannt vor. Meinem Junior ist früher in der ersten/zweiten Klasse, wenn er montags in der Schule schreiben sollte, was er am Wochenende erlebt hatte, auch öfter mal nix eingefallen! ;-)
      Ich werde versuchen, nächsten Sommer vor Beginn der Ferien nochmals darauf hinzuweisen. ;-)
      GLG Biggi

      Löschen
  3. Hallo zurück daheim, liebe Biggi. Schön erholsam sehen deine Fotos aus (vor allem der Sonnenuntergang erinnert mich an mein Sonnenglanz-Kissen, welches ich im August genäht habe. Ach ich habe es einfach nicht geschafft, dass meine Jungs jemals ein Ferientagebuch geführt haben. Malen ja, aber schreiben ... bestell deinem Sohn liebe Grüße und ich hebe beide Daumen hoch, denn es wird für ihn immer eine schöne Erinnerung sein. Ob das eine tolle Sternenurlaubsdecke wird? Ich bin gespannt. LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine lieben Worte, liebe Karin.

      Ich werde meinem Sohn deine Grüße sehr gerne ausrichten, da freut er sich. Er ist gerade so begeistert, dass er heute Morgen direkt mit dem Fotoseinkleben weitermachen wollte. Allerdings hat er heute Ferienprogramm. Aber direkt wenn er nach Hause kommt, geht's weiter. ;-)

      Dein Kissen ist toll, ich hab's mir gerade nochmals angeschaut. :-)

      Mein Häkelprojekt wird eher ein Longtime-Projekt, aber ich muss euch unbedingt einen Trick verraten! ;-)

      GLG Biggi

      Löschen
  4. Liebe Biggi,
    das sieht nach einem tollen Urlaub auf Föhr aus :O) Die Idee mit den Tagebüchern find ich klasse! Selbst, wenn es augenblicklich nicht soooo interressant war für Deinen Sohn, wenn er mal erwachsen ist und sich diese Bücher anschaut, wird er dankbar dafür sein *lächel*
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Claudia!
      So sehe ich das auch! :-) Jetzt wo alles geschrieben ist und er Bilder einkleben darf, findet er's schon ganz super und ist stolz wie Bolle! ;-)
      Ich glaube später wird er sich köstlich amüsieren, vor allem über Einträge von ganz früher, wo er wenn er keine Lust hatte, so in etwa geschrieben hat: "Wir haben das und das gemacht, das war sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr schön!" Und schon war die halbe Seite voll, die er schreiben sollte! ;-)
      Ich wünsche dir noch einen zauberhaften Abend.
      Ganz liebe Grüße
      Biggi

      Löschen
  5. Hallo Biggi,

    schön wieder von Dir zu lesen und dann auch noch mit so tollen Urlaubsimpressionen :-) Die Idee mit dem Urlaubstagebuch ist toll, vor allem, wenn man da nach vielen Jahren wieder rein schaut :-) Ich habe so einen Urlaubsbericht auch mal gemacht, mit 10/11 Jahren wie wir in England waren. Den heute durchzubllättern ist klasse :-)

    Viele liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine lieben Worte, liebe Brigitte.

      Das kann ich mir vorstellen, dass dein Englandbuch eine tolle Erinnerung ist.

      Wir sind inzwischen auch fertig mit Juniors Buch, er hat auch noch ein paar Bildchen reingemalt und will das nun nächstes Jahr auf jeden Fall wieder machen.

      Ganz liebe Grüße
      Biggi

      Löschen
  6. Biggi, ach, traumhaft! Na, wenn Euer Junior einen Surfkurs besucht hat, wart ihr doch sicherlich auch im Pitchies? Da saßen wir zumindest sehr häufig;)
    Hab eine schöne Restwoche.
    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Meli,

      wir saßen eher im Schapers, der Junior hat dort seinen Surfkurs gemacht. Und wir hatten auch den Strandkorb nah am Schapers, das war ein Tipp von Freunden, die ganz oft auf Föhr sind. Ich glaube der Herr "Pitchies" ist der Bruder vom Herrn Schaper, so dass wir zumindest bei der selben Familie eingekehrt sind! :-)

      Dir auch eine schöne Restwoche und ein schönes WE.
      Liebe Grüße
      Biggi

      Löschen
  7. Hallo Biggi, das mit dem Urlaubstagebuch ist eine super Idee. Da habt ihr alle auch später noch was davon, nicht nur dein Junior.
    Nordsee - du meine Güte, so weit nördlich war ich noch nie. Ich würde ja schon gerne mal, aber ich mag keinen Wind ... und das Wetter ist ja auch eher unsicher dort oben. Darum landen wir meist irgendwo im Süden. Aber deine Fotos machen schon Lust darauf, sich das mal wieder zu überlegen ...
    Herzliche Grüße an dich!
    Karin

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für eure lieben Kommentare!