Dienstag, 3. November 2015

Lieblingsstücke

Nach zwei wirklich stressigen Arbeitswochen mit mindestens 20 Überstunden habe ich jetzt eine Woche frei, was ich sehr genieße.

Endlich habe ich mal so richtig schön Zeit um Freundinnen zu treffen und natürlich auch für meine Nähmaschine, der gestern das hier entsprungen ist:




Der Junior bekam für seine kleine Sitzecke ein Kissen aus einem zu klein gewordenen Lieblingspulli.

 
Außerdem hatte seine Lieblingsdecke dringend ein Makeover nötig.
Damals als ich sie genäht habe, habe ich Ober-und Unterteil fröhlich mit Geradstich zusammen genäht, ohne daran zu denken, dass das bei lauter dehnbaren Stoffen gar nicht sooo optimal sein könnte. 

Nach fast zwei Jahren Dauereinsatz waren nun viele Nähte gerissen und überall hingen Fäden herunter, so dass ich die Decke dringend reparieren wollte.


Darum habe ich alle Nähte mit Wellenstich nachgenäht und die ganzen ausgefransten Fäden vollends herausgetrennt. Insgesamt war ich bestimmt eine Woche damit beschäftigt, aber es hat sich gelohnt. Der Junior schläft jede Nacht mit der Decke und liebt sie heiß und innig.

Es gab noch mehr Sachen zu reparieren und meine neue Nähmaschine hat sich dabei als echte Alltagsheldin erwiesen, ich zeige euch demnächst mal mehr.

Doch jetzt wende ich mich erst unserem alljährichen Herbstferien-Projekt zu, unserem Päckchen für Weihnachten im Schuhkarton. Am Freitag werde ich etwas mehr darüber berichten.

Habt's wundervoll!

Eure Biggi


Kommentare:

  1. Das Kissen aus dem Lieblingspulli sieht richtig kuschelig aus. Finde das eine sehr gute Idee für ein Kissen. Richtig stylisch :)
    Danke fürs teilen.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  2. Das Kissen ist toll, perfekt zum kuscheln in den kalten Tagen!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Biggi,
    das Kissen aus dem Lieblingspulli ist wunderschön geworden!
    Die Decke hast Du auch super wieder hinbekommen, so steht dem Kuscheln nichts mehr im Wege *schmunzel*
    Ich wünsch Dir noch einen wunderschönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Biggi,
    aus dem Lieblingskuschelpulli wird ein bezauberndes Kuschelkissen. So toll hast du das hinbekommen, da kann dein Großer sich direkt zwei mal schön einkuscheln. Viel Freude damit und einen schönen und vor allem ruhigen Abend (nach den vielen Überstunden) wünscht dir Karin

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine tolle Idee, ein Kuschelkissen aus einem alten Pulli :-) Klasse, hat sich echt gelohnt, auch die Decke, super :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Biggi, ich wünsch dir eine entspannte und kreative Woche daheim! Schön zu lesen, dass du dir die Zeit genommen hast, um die Kuscheldecke deines Juniors wieder auf Vordermann zu bringen. Solche Lieblingsteile muss man einfach pflegen und dieses Wohlfühlgefühl wenn man sich in eine geliebte Decke kuschelt, ist einfach unersetzlich.
    Herzliche Grüße
    vonKarin

    AntwortenLöschen
  7. Amazing post dear! I invite you to join a Giveaway on my blog:

    irenethayer.com

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für eure lieben Kommentare!