Freitag, 26. Juni 2015

Spontaner 5-Minuten-Mini-Teich am Freutag

Bei Re*e gab's vor einigen Wochen reduzierte Wasserpflanzen, die mir direkt in den Einkaufswagen gesprungen sind. Also musste schnell ein Teich her. Zum Glück regnete es an dem Tag dermaßen, dass mein blauer Plastikkorb schnell mit Wasser vollgelaufen war und ich meine Pflanzen direkt einsetzen konnte.


Der Junior hat schnell noch ein paar Steine rein getürmt und einen Bewohner eingesetzt.
Na, habt ihr ihn schon entdeckt?

Und jetzt?


Da isser! Unser Minifrosch, den der Junior als Kaulquappe nach Hause gebracht hat.



Bald werden wir das Tierchen in seinen Ursprungsteich zurückbringen, damit es artgerecht leben kann. Leider! Ich habe das Fröschchen schon richtig ins Herz geschlossen und wir freuen uns täglich an dem winzigen Kerlchen, darum darf es heute zusammen mit meinem 5-Minuten-Spontan-Teich zum Freutag. Sobald der Bewohner ausgezogen ist, werde ich einen "richtigen" Miniteich anlegen, mit Teicherde und Kies und allem was sonst noch dazugehört, jetzt wo wir schon mal auf den Geschmack gekommen sind.

Habt's wundervoll!
Eure Biggi






Kommentare:

  1. Hallo liebe Biggi,

    der kleine Kerl ist ja total niedlich :-) Kann verstehen, dass Du ihn fast nicht mehr hergeben willst :-) Und die Idee mit dem Miniteich ist perfekt. Bin gespannt auf den künftigen "richtigen" Miniteich :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Frösche und so Mini sind sie einfach niedlich. Viel Spaß beim Buddeln.
    Schönen Tag Dir,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Oiiii, ist der süß!
    Bei uns wuseln auch ein paar Kaulquappen im Glas. Wir sind gespannt ...
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für eure lieben Kommentare!