Freitag, 13. März 2015

Liebster Award

Ihr Lieben, 

ich danke euch ganz herzlich für eure lieben Kommentare, die ihr mir immer schreibt! Momentan komme ich leider kaum zum gegenbesuchen, da mein Rechner die Seiten so langsam aufbaut, dass ich einen Tag frei nehmen müsste, um bei euch allen so richtig vorbeizuschauen. Und in den Komentaren selbst antworte ich eher nicht, weil ich denke, die wenigsten von euch schauen irgendwann nochmals nach, ob ich auch geantwortet habe, oder wie ist das so?


Heute bin ich mal wieder beim Freutag dabei, denn Birgit von Kleine Kuschelrobbe hat mich für den Liebster-Award nominiert. Nachdem seit der letzten Nominierung, die ich angenommen habe, bereits mehr als ein Jahr vergangen ist, mache ich sehr gerne mal wieder mit, weil ich die Aktion sehr schön finde, um Blogs und Bloggerinnen besser kennen zu lernen.



Was ist der Liebster-Award?
Mit dem Liebster-Award werden Blogs nominiert, die weniger als 200 Follower haben. Ziel ist, auf diese Blogs aufmerksam zu machen und andere Blogger kennenzulernen.

Und so funktioniert es:
- Verlinke die Person, die Dich nominiert hat.
- Beantworte ihre Fragen.
- Formuliere selbst 11 neue Fragen.
- Wähle 11 weitere Blogs aus (mit < 200 Followern).
- Und schreibe ihnen, dass sie nominiert sind - mit der Bitte Deine Fragen zu beantworten.


Meine Antworten auf Birgits Fragen:

1) Wer bist Du? Stell Dich bitte kurz vor.
Ich bin Biggi, 48, verheiratet mit dem besten Vatti, Mama vom Junior (9)
und Frauchen vom Kater (3). 
Ich stamme aus einer kreativen Familie und war schon immer gerne selbst kreativ, von klein auf. Darum habe ich nach dem Abitur auch eine kreative Ausbildung gemacht, nämlich Weberei und Webgestaltung. Neee, nicht WWW-Gestaltung, sondern weben, so richtig mit Gesellenbrief. Momentan komme ich leider viel zu selten dazu, meine kreativen Ideen zu verwirklichen, da ich vier Tage pro Woche arbeite (im Büro) und zwischendurch ja auch noch ganz gerne etwas mit meiner Familie unternehme, Sport treibe oder mich mit Freunden treffe. Und dann sind da noch das bisschen Haushalt, das bisschen Lernerei für die Schule, das bisschen Kind zu Trainings und Wettkämpfen shutteln, da bleibt leider nicht mehr viel Zeit übrig.

2) Seit wann nähst Du? Und wie bist zu zum Nähen gekommen?
Von Hand irgendwas zusammengestichelt habe ich schon ganz früh und zu Grundschulzeiten bekam ich eine Kindernähmaschine. Nähen auf einer richtigen Nähmaschine habe ich in der 6. Klasse gelernt und mir im Teenie-Alter viele Klamotten selbst genäht. Die letzten 25 Jahre habe ich nur sehr sporadisch genäht, wenn ein Baby geboren wurde oder wenn ich mal neue Vorhänge oder ein Faschingskostüm brauchte oder wenn's was zu reparieren gab. Richtig viel nähe ich erst (wieder) seit etwas mehr als einem Jahr.

3) Wo kaufst Du am liebsten Stoffe? Im Laden oder Online?
Da ich ein extrem haptisch veranlagter Mensch bin, auf jeden Fall im Laden. Allerdings gibt es heute ja bei weitem nicht mehr so viele tolle Stoffläden wie früher, so dass ich meistens doch online bestelle. Insbesondere wenn plötzlich und unerwartet so ein Haben-Will-Stöffchen auf dem Bildschirm erscheint.

4) Was inspiriert Dich?
Für mich müsste die Frage eher lauten: "Wer inspiriert dich?" In erster Linie sind es Menschen, andere Blogger mit tollen Ideen, z. B. Jillian. Außerdem inspirieren mich  Minimalisten, Menschen die anderen helfen,  Menschen, die ihren Traum leben und natürlich Pinterest. Da könnte ich täglich Stunden verbringen.

5) Was nähst Du am liebsten?
Am liebsten nähe ich momentan Sachen aus gebrauchten Materialien, gerne kleine Sachen, die schnell fertig sind oder ganz große Sachen, für die ich lange Material sammeln muss, wie Juniors Lieblings-T-Shirt-Decke. Aktuell sammle ich Material für ein neues Großprojekt.

6) In welchen Blogs liest Du gern?
Ich finde unheimlich viele Blogs toll und folge über 150 Blogs, wobei da auch welche dabei sind, die sehr selten posten. Es gibt natürlich ein paar absolute Lieblingsblogs, die mir extrem ans Herz gewachsen sind, dazu mache ich demnächst einen Extrapost, weil ich gerne auch ein bisschen was dazu schreiben will, warum ich ausgerechnet diese Blogs so gerne mag.

7) Über welches andere Thema würdest Du auch gerne bloggen?
Über schöne Reisen, die wir gemacht haben, tolle Kindergeburtstage, die wir gefeiert haben, Freutage, die wir erlebt haben, sportliche Erfolge, Renovieren: voher-nachher,  lecker Essen u.v.m., dafür müsste der Tag allerdings mindestens 48 Stunden haben.

8) Mit welchem Menschen würdest Du gerne mal einen Tag tauschen?
Mit meiner Oma, die vor ein paar Jahren gestorben ist. Ich wüsste gerne wie's da ist wo sie jetzt ist.
 
9) Wo würdest Du gerne leben, wenn Du frei wählen könntest? Stadt oder Land?
Mit Kind eindeutig in der Kleinstadt, wo Infrastruktur und Verkehrsanbindung ganz OK sind, es aber relativ beschaulich und  unhektisch zugeht und es viele Spielflächen für Kinder und eine vielfältige Vereinslandschaft gibt. Also eigentlich genau da wo ich wohne, allerdings wäre ein größerer Garten super! Oder eine Wiese, dann dürften noch ein paar Schafe und ein paar Hühner und ein Minischwein bei uns einziehen.

10) Wie sieht für Dich ein perfekter Tag aus?
Gemütlich frühstücken, den ganzen Tag draußen sein bei super Wetter, zusammen mit netten Menschen und ohne Verpflichtungen. Ein bisschen Sport machen, ein bisschen kreativ sein, ein bisschen lesen, ein bisschen chillen, lecker Essen.

11) Was war bisher der aufregendste Tag in Deinem Leben?
Also die aufregendste Nacht war definitiv die Nacht vor der Geburt meines Juniors. Komplett aufregende Tage gab's selten, ich bin ja eher so der gelassene Typ. Aufregende Momente hingegen gab's jede Menge, z. B. erst kürzlich die Begegnung mit 2 Wildschweinen beim Joggen im Wald (ich allein!). Da hatte ich aber Puls! 


Das waren mal wieder ein paar Infos über mich 
und nun nominiere ich folgende (gefühlte 11) Blogs:


Ich freu mich riesig, wenn ihr alle mitmacht!

Hier sind meine Fragen:

  1. Wer bist Du? Stell Dich bitte kurz vor.
  2. Seit wann blogst du und wie bist du dazu gekommen?
  3. Welche Hobbys hast du außer deinen kreativen Hobbys über die du blogst?
  4. Was ist dein tollstes DIY-Ergebnis?
  5. Was war dein miesestes DIY-Ergebnis und was hast du damit gemacht?
  6. Hast du ein eigenes Näh-/Kreativ-Zimmer?
  7. Welches Buch hast du zuletzt gelesen?
  8. Welche Blogs liest du gerne?
  9. Welche Erfahrungen hast Du bisher durch das Bloggen gemacht? (Positive wie negative!)
  10. Wieviele Stunden verbringst Du täglich mit deinem kreativen Hobby?
  11. Wie sehen deine kreativen Zukunftspläne aus?
  12. Hast du schon andere Blogger live und in Echt kennengelernt oder (bisher) nur virtuell?
Habt ein wundervolles Wochenende 
Eure Biggi


Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Biggi,
    Deine Hängetöpfchen sind ja süß! es hat mir auch Spaß gemacht, Deine antworten zu den Award-Fragen zu lesen. :O)
    Was Du zuerst geschrieben hast, mit dem Antworten auf Kommentare, sicher hat man nicht immer die Zeit, nachzulesen, aber wenn es die Zeit erlaubt, schaue ich auch nach ;O)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein hoffentlich sonniges Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      na wenn du hier Antworten liest, dann antworte ich dir doch mal ganz fix. ;-)
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich warte ja schon immer regelrecht darauf und freu mich dann jede Mal wie Bolle wenn du als Erste kommentierst! :-)
      Ich wünsche dir auch ein wundervolles Wochenende!
      Allerliebste Grüße zurück!
      Biggi

      Löschen
  2. Hallo liebe Biggi,

    solche persönlichen Antworten lese ich ja immer gern :-) Deine Ausbildung finde ich super interessant, schade, dass Du das im Moment nicht machst.. Danke für den tollen Tipp mit Jillian, die Seite ist klasse :-)
    Übrigens lese ich meistens die Antworten auf Kommentare. Zumindestens, wenn ich mehr als ein "sieht toll aus" geschrieben habe. Oft erst einige Zeit später, aber das ist ja egal.

    Viele liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Brigitte,
      hach ja, meine Ausbildung. Das war schön damals, ich war ja in einer Webschule, die früher mal ganz bekannt war, zusammen mit lauter anderen Kreativen. Wir haben uns gegenseitig sehr inspiriert. Und der Beruf an sich ist wirklich toll, aber leider sehr brotlos. Ich habe dann noch ein paar Jahre Gardinen entworfen (die mit der Goldkante), bin aber jetzt schon seit über 20 Jahren im kaufmännischen Bereich tätig.
      Weben kann ich wahrscheinlich nicht mal mehr! Die meisten meiner damaligen Mitschülerinnen weben auch nicht mehr. Eine arbeitet in einer beschützenden Werkstatt als Webmeisterin und Heilerziehungspflegerin, etwa 3 sind inzwischen Waldorflehrerinnen und eine webt noch historisch, alle anderen machen meines Wissens was komplett anderes.

      Freut mich, dass dir Jillian auch gefällt, ich finde das was sie macht auch toll!

      Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende!
      Allerliebste Grüße
      Biggi

      Löschen
    2. Dafür machst Du jetzt im Privaten was kreatives und schreibst auch noch darüber. Schade, dass man mit so tollen Berufen heute kein Geld mehr verdienen kann...

      Viele liebe Grüße, Brigitte

      Löschen
    3. Da hast du recht, ich find's auch schade, wobei die Weber schon immer arm waren und wenig verdient haben. Den Webern geht's auf Märkten noch schlimmer als den Leuten, die Genähtes verkaufen wollen. Die setzen den Stundenlohn schon total niedrig an und trotzdem ist das was sie anbieten den meisten Leuten zu teuer.
      Ganz liebe Grüße
      Biggi

      Löschen
  3. Bei wordpress sehe ich immer, wenn jemand auf einen Kommentar antwortet. :-) Wundervolles Wochenende für dich auch! lg Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Regula,
      na dann werde ich jetzt immer antworten! :-) Ein wundervolles Wochenende hatte ich und daher gar keine Zeit zum Antworten! ;-)
      Ich wünsche dir eine schöne sonnige Woche!
      GLG Biggi

      Löschen
  4. Liebe Biggi,
    zuerst einmal: Deine Hängetöpfchen mit den Frühlingsboten sind ja wunderschön!
    Und ganz lieben Dank für Deinen Kommentar. Ich danke Dir natürlich sehr, dass Du mich nominiert hast, hoffe allerdings, dass du verstehst, dass ich bei diesen Award-Geschichten nicht mitmachen möchte. Das ist mir einfach zu viel. Für mich ist jeder nette Kommentar Award genug.
    Ich grüße dich ganz herzlich.
    ZamJu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe ZamJu,
      klar verstehe ich das. Es soll ja Spaß machen und wenn jemand keine Lust hat, dann finde ich das vollkommen OK.
      GLG Biggi

      Löschen
  5. Liebe Biggi,
    danke fürs Mitmachen. Es war spannend, Deine Antworten zu lesen. Vieles was man in jungen Jahren gelernt hat, ist inzwischen überholt. Aber so geht es ja in vielen Lebensbereichen. Die Welt ist einfach viel schneller geworden. Udn es giibt für alles seine Zeit.
    Das mit dem Antworten auf Kommentare ist so eine Sache. Ich mache es manchmal, denke mir aber dass viele keine Folgekommentare angewählt haben; mache ich auch nur selten, sonst wird es mir einfach zu zeitaufwändig. Meist gehe ich auf dem Blog der Kommentatorin und schreibe ihr (es sind überwiegend Frauen) einen netten Kommentar.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      ich fand deine Antworten auch spannend. Ist schon immer ganz nett zwischendurch mal so ein Award! :-) Und ja, vieles was man früher gelernt hat, braucht man heute nicht mehr, ich finde es halt schade, wenn altes Wissen und alte Handwerkskünste aussterben und es irgendwann mal gar niemanden mehr gibt, der das noch kann. Ist ja bei vielem so und auch nicht aufhaltbar.
      GLG Biggi

      Löschen
  6. Hi Biggi,
    meine Kleine ist seit Sonntag krank, hier geht gerade fast nichts mehr. Nebenher muss ich noch Ihre Taufe vorbereiten, die Zeit rennt. Schau mal in meine Kommentare, ich habe Dir dort ausführlicher geantwortet.
    Ich mache mich mal auf die Suche nach meinem miesesten DIY-Ergebnis (welches irgendwo noch unfertig im Schrank schlummert...und dort auch liebend gerne vergammeln darf....).
    LG Nikola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, na da wünsche ich mal gute Besserung!
      Lass dich nicht zu sehr stressen! Und wenn gar nix mehr geht, dann lass doch einen Caterer kommen und einen Bäcker die Kuchen machen.
      Bin jedenfalls gespannt auf dein missratenstes Projekt! Meines war eine Hasendrahtgiraffe in Giraffenbabyoriginalgröße, die ich mit Pappmache verkleiden wollte, also von der Idee her der Mega-Hammer, wie ich finde ;-), aber leider hat sie immer die Grätsche gemacht. Irgendwann war ich dann so sauer, dass sie auf dem Wertstoffhof gelandet ist, obwohl man den Maschendrahtzaun doch noch sooo schön hätte upcyceln können! ;-)
      LG Biggi

      Löschen
  7. Hallo Biggi,
    vielen Dank für die Nominierung zum Liebster Award! Da war ich ja ganz überrascht! Wird noch ein bißchen dauern, bis ich alle Fragen beantworte, aber kommt ;-). Werd dann auch gern mal auf Deinem Blog stöbern, ich lerne auch gerne neue kennen.
    Sonnige Grüße
    Mel von ninonos.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Biggi,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar und deine Nominierung. Ich fühle mich geehrt. Leider schaffe ich es zeitlich nicht, beim Liebster Award mitzumachen. Ich stecke im Endspurt meines 365-Tage-Projektes und kämpfe grad noch mit einer miesen Erkältung.
    Ich hoffe, du hast Verständnis dafür und wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  9. Liebste Biggi,

    ich hatte die ganze Woche so sehr gehofft, dass ich deine Fragen beantworten und damit den liebsten Award weiter schicken könnte, denn es ehrt mich sehr, dass du mich nominiert hast. Leider schaffe ich es nicht. Ich habe einfach im Moment so viel zu tun und auch mich hat es am Wochenende leider erkältungsmäßig erwischt. So konnte ich noch nicht mal zur Creativa fahren, was mich total enttäuscht hat, aber die Messe gibt es ja auch nächstes Jahr. Dein Päckchen macht sich heute endlich auf die Reise zu dir. GLG und ganz großen Dank für deine Nominierung Karin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Biggi,
    schau mal hier:
    http://sew-a-gift.blogspot.de/2015/04/auslosung-des-gewinnspiels.html
    LG ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Biggi, sende mir doch bitte noch bis zum 14.4. eine EMail an sewsister@web.de, damit ich dir den Gutscheincode zumailen kann.
      LG ella

      Löschen
  11. Hallo Biggi - ich hoffe, es ist alles OK bei dir ... dein langes Schweigen ist ganz ungewohnt. Ich freue mich auf jeden Fall, bald wieder mal von dir zu lesen ...
    Herzliche Grüße vonKarin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      vielen Dank fürs Nachfragen! Bei mir ist alles OK, es kamen nur ganz viele Sachen zusammen, die mir Bloggen und Nähen unmöglich gemacht haben.
      Zuerst funktionierte mein Bildbearbeitungsprogramm nicht mehr und ließ sich auch nicht mehr neu auf meinem Rechner installieren. Mein Rechner gab dann auch den Geist auf, so dass ich einen neuen brauchte, was dauerte, dann musste alles installiert werden und ich musste mich damit vertraut machen.
      Danach haben wir eine schnellere Internetverbindung bekommen und es funktionierte ein paar Tage gar nichts.
      Jetzt ist meine Nähmaschine bei der Reparatur.
      Zu alledem hatten wir in letzter Zeit oft Besuch und viele Termine, so dass ich gar nicht gemerkt habe, wie lange ich schon nicht mehr gebloggt habe.
      Außerdem sind wir bei dem schönen Wetter jetzt auch wieder mehr
      Mitgelesen habe ich so einiges, aber kommentiert habe ich auch kaum. Bei mir müsste der Tag momentan 48 Stunden haben, damit ich alles schaffen könnte, was ich gerne machen würde.
      Ich hoffe, dass ich im Mai wieder ein bisschen mehr Zeit habe, um wieder aktiv ins Geschehen einsteigen zu können! :-)
      Allerliebste Grüße
      Biggi

      Löschen
  12. Hi Biggi,
    es ist so ungewohnt ruhig bei Dir auf dem Blog....
    Ich habe mich mal ans Werk gemacht und habe Deine Frage Nr. 5 beantwortet. Ich hoffe, dass ich meine miesesten DIY- Ergebnisse morgen ins Netz stellen kann. War etwas aufwändiger...;-)
    LG Nikola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nikola,
      bei dir ist aber auch nicht so viel los, oder? Bin jedenfalls gespannt auf deine miesesten DIY-Ergebnisse! ;-)
      GLG Biggi

      Löschen

Herzlichen Dank für eure lieben Kommentare!