Dienstag, 29. Dezember 2015

Männergeschenke

Ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet alle ein wundervolles Weihnachtsfest 
und genießt nun die Zeit "zwischen den Jahren".
Wir sind total im Entschleunigungsmodus, das tut mal richtig gut.

Vor Weihnachten habe ich noch ein paar Geschenke für meinen Mann genäht, der auch auf massivste Nachfrage selten konkrete Wünsche äußert. 


Sonntag, 20. Dezember 2015

Last Minute Schnabelina Clutch

Irgendwann habe ich mal irgendwo gelesen, dass es sich viel entspannter lebt, wenn man keine To-Do-Listen macht, weil man sich das was wirklich wichtig ist sowieso merkt. Viele von den übrigen To-Dos, mit denen man sich selbst unter Druck setzt, kann man auch gelassener angehen.

Seither lebe ich nach dieser Devise recht glücklich und zufrieden. Allerdings kann es schon mal passieren, dass mir Sachen erst kurz vor der Deadline wieder einfallen, wie zum Beispiel, dass ich doch bei Schnabelinas tollem Nähwettbewerb mitmachen wollte.


Also habe ich ganz schnell noch drei Schnabelina-Mini-Clutches genäht. Die auf dem Foto ist mein Lieblingsmodell und mein zukünftiges Schminktäschchen fürs Büro.

Es war das erste Mal, dass ich etwas von Schnabelina genäht habe und ich bin total begeistert von dem superdurchdachten Schnitt und der tollen Anleitung. 2016 will ich unbedingt mal das Schnabelina-Röckli, den Sonnenhut und die Hip-Bag nähen.

Ich wünsche euch einen entspannten Vorweihnachtsendspurt!

Habt's wundervoll!
Eure Biggi


Donnerstag, 17. Dezember 2015

Weihnachtsbäumchen nur für mich

Vergesst ihr vor lauter Stress auch manchmal, an euch selbst zu denken?
Mir ging's in letzter Zeit viel zu oft so, 
darum gönne ich mir heute mal ganz bewusst eine kleine Auszeit. 


Tag 5 vom DIY-Blogger-Adventskalender war ja mein Tag und die Beschenkten fanden neben einem Stoff-Bäumchen, einem Teelicht und einem Chai-Teebeutel 
ein Kärtchen mit folgendem Text vor:



Dienstag, 8. Dezember 2015

Teenie-Wende-Beanie black & black

Neulich hatte meine Teenie-Nichte Geburtstag und ich habe ihr eine Beanie genäht und beplottet. Gewünscht war schwarz mit hellgrauen Federn.


Donnerstag, 3. Dezember 2015

DIY-Blogger-Adventskalender am Freutag

Im Oktober habe ich kurzzeitig ein bisschen mit mir gerungen, ob ich dieses Jahr einen DIY-Blogger-Adventskalender veranstalten soll, allerdings wäre das zeitlich für mich nicht zu schaffen gewesen.


Glücklicherweise kamen genau da Undine (Undiversell) und Merle (fraumasulzke) ins Spiel und nun darf ich Teil ihres wunderbaren Adventskalenders sein.

Sonntag, 29. November 2015

Donnerstag, 26. November 2015

Der Schal fürs Leben

Hallo Ihr Lieben da draußen, mich gibt's auch noch!

Hektisch ging's bei mir zu in der letzten Zeit,
da kam ein entspannendes 2-rechts-2-links-Strickpaket genau richtig zum Entspannen.

Kennt ihr den Schal fürs Leben?


Entdeckt habe ich ihn bei meiner Freundin und die Idee, etwas für mich zu stricken und dabei andere zu unterstützen, gefiel mir sofort. Man kauft sich einfach ein Paket mit Wolle, Stricknadeln und Anleitung für den Schal (oder lässt es sich schenken, so wie ich von meiner Mama) und 10 € vom Kaufpreis gehen an syrische Flüchtlingskinder.

Der Schal war ruckzuck fertig und wartete dann erst mal zwei Wochen auf seinen Einsatz. Am Wochenende ist bei uns der Winter eingekehrt, so dass ich das gute Stück jetzt endlich ausführen und endlich auch mal wieder bei RUMS dabei sein kann.  

Habt's wundervoll!
Eure Biggi

Sonntag, 8. November 2015

Weihnachten im Schuhkarton

Ihr Lieben, ich hoffe, ihr habt alle einen wunderschönen Sonntag!


Ich danke euch ganz herzlich für eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post.
Der Junior und ich waren kurzfristig ein paar Tage verreist, so dass ich gar nicht mehr zum Antworten kam. Wir haben meine Eltern in Bayern besucht und ein paar schöne Tage dort verbracht. Auch einen Ausflug in den Salzburger Zoo haben wir gemacht, wo das obige Bild entstanden ist.

Dienstag, 3. November 2015

Lieblingsstücke

Nach zwei wirklich stressigen Arbeitswochen mit mindestens 20 Überstunden habe ich jetzt eine Woche frei, was ich sehr genieße.

Endlich habe ich mal so richtig schön Zeit um Freundinnen zu treffen und natürlich auch für meine Nähmaschine, der gestern das hier entsprungen ist:



Dienstag, 20. Oktober 2015

Mini Decki - #bloggerfuerfluechtlinge

 Kennt ihr Mini Decki?


 
Mini Decki ist ein - wie ich finde - wundervolles Projekt,
auf das ich bei meiner Suche nach einer Möglichkeit, 
mich für Flüchtlingskinder zu engagieren, gestoßen bin.

Aus Bettwäschespenden werden Kuscheldecken für die Kinder genäht,
 um ihnen ein wenig Wärme auf ihrer unsicheren Reise zu geben. 

Mittwoch, 7. Oktober 2015

HMK-Shopper mit SnapPap

Ihr Lieben, 

ganz herzlichen Dank für eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post. 
Mich plagt gerade eine fiese Erkältung, darum fasse ich mich heute ganz kurz und zeige euch nur ganz schnell meinen neuen Shopper.

 

 Das Schnittmuster ist ein Freebook von Pattydoo,
das ich noch um ein bisschen Innenleben ergänzt habe:

Dienstag, 6. Oktober 2015

Jeans-Handyladetaschen

Ihr Lieben,

herzlichen Dank an alle, die mir beim Tchibo-Nähwettbewerb ihre Stimme gegeben haben.
 Jetzt bin ich mal gespannt, wen die Jury als Gewinner auswählt.

Zwischenzeitlich habe ich noch etwas aus SnapPap genäht,
das zeige ich euch am Donnerstag bei RUMS.

Heute will ich euch erst mal die Geschenke zeigen, die ich für die Geburtstage genäht habe,
die in den nächsten Tagen anstehen:


Handyladetaschen aus alten Jeans

Dienstag, 22. September 2015

Was lange währt...

... ist mir ja jetzt fast ein bisschen peinlich, aber gut Ding will schließlich Weile haben. 

Bereits vor Wochen bzw. Monaten Kürzlich habe ich eine günstige Gelegenheit genutzt, um mir eine neue Nähmaschine zu gönnen. Doch bisher fehlten mir Zeit und Muße, um mich meiner neuen Freundin ausgiebig zu widmen, zumal meine langjährige Begleiterin (18) seit der Generalüberholung wieder top funktioniert und noch nicht zur Ersatzmaschine degradiert werden wollte.

Am Wochenende fand nun endlich zusammen, was zusammengehört. Gut abgelagertes SnapPap, mein neues Maschinchen und ich.


In das SnapPap (veganes Leder) habe ich mich direkt verliebt, es ist ein tolles Material, das sich super verarbeiten lässt und aus dem ich bestimmt noch ganz viel nähen werde, jetzt wo ich's endlich angeschnitten habe. 

Donnerstag, 17. September 2015

Sternenhäkeldecke - Tutorial Hexagone und Zusammenhäkeln

Ihr Lieben,
ich bin ganz verliebt in mein neues Häkelprojekt,
wie einigen von euch vielleicht schon aufgefallen ist.

 

Es gibt ja so viele tolle Häkeldecken im Netz, da war für mich schon länger klar, dass ich unbedingt auch welche machen will. Viele - so über die nächsten Jahr(zehnt)e verteilt!

Dienstag, 15. September 2015

Häkeln ohne Fäden vernähen - Tutorial

Fäden vernähen beim Häkeln? Neee, ohne mich! 
Vor allem bei größeren Projekten will ich mir das gar nicht vorstellen, darum zeige ich euch heute, wie's auch ohne geht.


Nämlich so:

Dienstag, 8. September 2015

Urlaubserinnerungen

Hallo Ihr Lieben,
 da bin ich wieder. 


Unser wunderschöner Nordseeurlaub ist leider schon zu Ende, wir sind wieder im Ländle, genießen noch die letzte Ferienwoche und basteln Juniors Urlaubstagebuch fertig.

Dienstag, 4. August 2015

Schoko-Täschchen-Tutorial

Seit meiner letzten Täschchen-Nähaktion haben wir jetzt ein Jahr lang reichlich Schoki verputzt, so dass ich kürzlich wieder einen Schwung Schoki-Täschchen nähen konnte.


Freitag, 31. Juli 2015

Endlich Ferien!

Seit gestern sind in BaWü auch endlich Ferien.
Mein Junior hat die Grundschule erfolgreich abgeschlossen und freut sich (einigermaßen) auf die weiterführende Schule, die er nach den Ferien besuchen wird. Wie schnell die Zeit doch verging!
Eben erst wurde er eingeschult und schon sind die ersten vier Jahre vorbei.

Als letzte Aktionen in der Grundschule haben wir am Mittwoch noch Juniors Kunstwerke aus der Töpfer-AG abgeholt...


Dienstag, 21. Juli 2015

Minion-Mütze

Oooops, ich bin schon so im Vor-Urlaubs-Modus, dass ich gerade ganz überrascht feststellen musste, dass heute ja Creadienstag ist und ich gar nix vorbereitet habe. 

Und das, wo es mir doch endlich gelungen ist, ein UnFertigesObjekt fertigzustellen.



Bereits letztes Jahr im Sommerurlaub hatte ich die Minion-Mütze für den Junior angefangen und dann war sie irgendwie in Vergessenheit geraten. Erst als meine Freundin kürzlich erzählte, dass sie in der Kur zwei Mützen gehäkelt hat, fiel mir das UFO wieder ein! Die Mütze an sich war sogar schon fertig, nur das Auge fehlte noch.

Der Junior wollte alles genau so haben. Jetzt braucht der Minion noch ein paar Haare,
dann ist der Junior für die frischen Brisen in unserem Nordsee-Sommerurlaub gerüstet.

Habt's wundervoll!
Eure Biggi

Dienstag, 14. Juli 2015

Geburtstags-Neon-Leseknochen

Freunde von uns feierten kürzlich ihren 80. Geburtstag, 
sie waren in den letzten Monaten beide 40 geworden.

Zu runden Geburtstagen schenke ich immer gerne etwas Selbstgemachtes,
Leseknochen kommen erfahrungsgemäß immer ganz gut an.


Dieses Mal fand ich schwarz-weiß am passendsten,
aber kleine Neon-Effekte konnte ich mir trotzdem nicht verkneifen.

Sonntag, 12. Juli 2015

Stoffkartentausch im Juni - Sommerstreifen

Zuallererst möchte ich mich ganz herzlich für eure lieben Kommentare zu meinen letzten beiden Posts bedanken. Ich freue mich über jeden einzelnen davon sehr, leider kam ich in der letzten Zeit kaum zum Antworten und Gegenbesuchen.

Heute habe ich eine Stoffkarten-Bilderflut für euch.


Dienstag, 7. Juli 2015

Safaribeutel

Turnbeutel finde ich alter Lemming momentan ja so was von toll, dass ich für meine Freundin, die letzte Woche Geburtstag hatte, doch direkt mal einen genäht habe.


Dienstag, 30. Juni 2015

Ich durfte probenähen

Julia vom Kreativlabor Berlin hat gestern ein neues eBook herausgebracht, 
für das ich probenähen durfte.
Es war "mein erstes Mal" und hat total Spaß gemacht.
Jetzt hat der Junior vier neue Fliegen.


Freitag, 26. Juni 2015

Spontaner 5-Minuten-Mini-Teich am Freutag

Bei Re*e gab's vor einigen Wochen reduzierte Wasserpflanzen, die mir direkt in den Einkaufswagen gesprungen sind. Also musste schnell ein Teich her. Zum Glück regnete es an dem Tag dermaßen, dass mein blauer Plastikkorb schnell mit Wasser vollgelaufen war und ich meine Pflanzen direkt einsetzen konnte.


Der Junior hat schnell noch ein paar Steine rein getürmt und einen Bewohner eingesetzt.
Na, habt ihr ihn schon entdeckt?

Dienstag, 23. Juni 2015

#SOSreef Upcycling-Fische

Was sich hier wie Sardinen in der Dose ausnimmt, sind meine Fische, die ich fürs Great Barrier Reef genäht habe, auf dem Weg nach Berlin zum WWF.


Damit nehme ich an einer Aktion zur Rettung des Great Barrier Reef teil, über die ich hier schon berichtet habe. Mehr Infos zur Aktion gibt es direkt beim WWF.

Donnerstag, 18. Juni 2015

Nähen zur Rettung des Great Barrier Reef

Das größte Korallenriff der Erde ist in Gefahr – das Weltnaturerbe droht als Industriegebiet missbraucht zu werden! Ende Juni entscheidet sich auf der UNESCO-Welterbe-Konferenz in Bonn, ob das Great Barrier Reef endlich besser geschützt wird. 

 

Hier der Original-Apell des WWF:

Dienstag, 16. Juni 2015

Dienstag, 9. Juni 2015

Kartentausch im Mai: Meine ersten Hexies

Patchwork und Quilten finde ich toll und seit langem bewundere ich, was viele von euch zaubern und sammle Patchwork-Heftchen! Außer meiner ersten Patchwork-Tasche in der 6. Klasse und Juniors Lieblingsdecke habe ich allerdings noch nichts gepatcht. Da kam Katherinas Kartentauschmotto des Monats Mai gerade recht und ich habe mich an meinen ersten Hexies versucht.


Dienstag, 19. Mai 2015

Girlie-Leichtathletik-Rucksack

Kürzlich feierte Juniors beste Freundin ihren 10. Geburtstag und wünschte sich etwas Selbstgenähtes. 
Als begeisterte Leichtathletin war sie noch auf der Suche nach einer geeigneten Tasche für ihre Spikes, in die aber auch das Getränk mit reinpassen sollte und gut aussehen sollte sie auch.


Mittwoch, 6. Mai 2015

Mittwochs mag ich euch meine Frühlingsboten zeigen

Wie gestern schon angekündigt, zeige ich euch heute meine "Frühlingsboten", die ich letzten Monat erhalten habe, so lautete nämlich das April-Thema bei Katherinas Stoffkartentausch. 


Wunderschön, oder?

Dienstag, 5. Mai 2015

Stoffkartentausch im April

Lang ist's her, dass ich zum letzten Mal geschrieben habe, fast zwei Monate.
Bei mir ging's drunter und drüber, morgen schreibe ich ein bisschen mehr dazu.
Heute will ich euch erst mal meine Schmetterlinge zeigen, die sich auf einem Zebrafell niedergelassen haben.

Freitag, 13. März 2015

Liebster Award

Ihr Lieben, 

ich danke euch ganz herzlich für eure lieben Kommentare, die ihr mir immer schreibt! Momentan komme ich leider kaum zum gegenbesuchen, da mein Rechner die Seiten so langsam aufbaut, dass ich einen Tag frei nehmen müsste, um bei euch allen so richtig vorbeizuschauen. Und in den Komentaren selbst antworte ich eher nicht, weil ich denke, die wenigsten von euch schauen irgendwann nochmals nach, ob ich auch geantwortet habe, oder wie ist das so?


Dienstag, 10. März 2015

Hasenpost

Ihr Lieben, 

eigentlich wollte ich euch heute ganz viel Frühlings-Upcycling zeigen, aber mein Bildbearbeitungsprogramm und meine Internetverbindung streiken und ich fürchte mein Uralt-Laptop ist auch am Ende seiner Lebensdauer angelangt.

Darum habe ich heute nur ein ganz schnelles unbearbeitetes Foto für euch.


Dienstag, 3. März 2015

Upcycling-Spruchbeutel

Nachdem ich kürzlich für die Jungs einer Freundin Notgroschen-Kramtäschchen aus alten Jeans genäht hatte, wünschte sie sich zum Geburtstag ein etwas größeres Täschchen mit einem Spruch meiner Wahl.


Dienstag, 24. Februar 2015

Jeans-Armbänder

Letzte Woche war's sehr ruhig hier auf dem Blog, bei uns waren nämlich Ferien und wir waren verreist. Darüber werde ich am Freutag noch ein bisschen berichten. Heute zeige ich euch erst mal was der Junior seiner Sandkastenfreundin kürzlich zum 10. Geburtstag geschenkt hat.


Dienstag, 10. Februar 2015

Wie viele Füchse passen in ein T-Shirt?

Vor Weihnachten hatte ich ja das E-Book Kuschelkomplizen gewonnen und der Junior wünschte sich daraus den Fuchs. Farblich am Besten dafür passte ein zu klein gewordenes T-Shirt, von dem nach dem Zuschneiden des Kissens noch so viel übrig war, dass ich noch ganz viele kleine Füchse machen konnte. Dafür habe ich das Schnittmuster auf 30 % und auf 40 % verkleinert.


Sonntag, 8. Februar 2015

Karnevalskostüm Uhu-Tube: Ich habe fertig!

Ihr Lieben, 
ich bin total sprachlos über unfassbare 39 Kommentare zu meinem letzten Post.
Ihr seid der Wahnsinn! Ich danke euch von Herzen und freu mich unglaublich!
Inzwischen bin ich wieder ein bisschen fitter, so dass ich Juniors Kostüm jetzt endlich fertigstellen konnte und das muss ich euch jetzt unbedingt sofort zeigen:


Dienstag, 3. Februar 2015

Karnevalskostüm Uhu-Tube: The Making Of - Part 2

Ups, heute geht's ja schon weiter beim Kostüm Sew Along. Die Zeit seit dem ersten Zwischenstand ist verrannt wie im Flug. Trotzdem bin ich ein bisschen vorangekommen mit Juniors Uhu-Tubenkostüm.

 

Sonntag, 1. Februar 2015

Schulranzen-Makeover (Tutorial)

Der Junior strapaziert seinen Schulranzen seit  3 1/2 Jahren extrem. Darunter leidet er phasenweise massiv (also der Ranzen, dem Junior ist das relativ wurscht) und er hat schon erhebliche Blessuren davongetragen. Darum mache ich in den Schulferien öfter mal ein Schulranzen-Makeover! 


Die Reparaturen, die ich bisher vorgenommen habe, haben sich als sehr effektiv und sehr haltbar erwiesen, darum habe ich sie in einem kleinen Tutorial für euch zusammengefasst.

Mittwoch, 28. Januar 2015

Wer oder was ist NäMaNaKi?

Wisst ihr was ein Nähmaschinennadelkissen ist?
Also ich hatte ja bis vor ein paar Tagen überhaupt keine Ahnung, dabei brauchte ich genau das schon ganz lange ganz dringend!
Neulich bei sew a gift habe ich es dann entdeckt und es ging mir nicht mehr aus dem Kopf, ich musste unbedingt sofort eins haben. Und hier ist es: Mein hMaschinenNadelKissen (von mir liebevoll NäMaNaKi genannt). 


Dienstag, 27. Januar 2015

Notgroschen-Kramtäschchen

Kleine Kramtäschchen oder Notgroschengeldbeutelchen für Schul-, Schwimm-, Handtasche oder Rucksack kann man gar nicht genug haben - finde ich -  und zudem eigenen sie sich super als Mitbringsel.

Freitag, 23. Januar 2015

Was für ein Freutag!

Ach wie liebe ich das Kreativbloggerland! 
Schon wieder sooo viele liebe Kommentare von euch unter meinem letzten Post!
Danke! Danke! Danke!

Und dann habe ich auch noch ganz viel gewonnen, was ich euch unbedingt zeigen muss.


Dienstag, 20. Januar 2015

Karnevalskostüm Uhu-Tube: The Making Of - Part 1

Ihr Lieben, 
ganz herzlichen Dank für eure lieben Kommentare zu meinem Peace-Kissen. Ihr seid wunderbar!

Am Wochenende war ich fleißig am Plotten (und Fluchen, ich will aber nicht ausschließen, dass der Plotter und ich doch noch Freunde werden!)
Der Junior möchte als Uhu-Tube zum Fasching gehen und ich arbeite nun fröhlich an seinem Kostüm.


Dienstag, 13. Januar 2015

Peace-Kissen

Meine Nichte hat kürzlich ein neues Zimmer mit einem neuen Sofa bekommen. Da musste natürlich schnell ein Kissen von der Tante drauf.

 

Donnerstag, 8. Januar 2015

Bald ist wieder Karneval...

...bei uns eher als Fasching oder Fasnet bekannt.

Der Junior, der mir faschingskostümtechnisch offensichtlich so einiges zutraut, hat in diesem Jahr einen sehr ausgefallenen Kostüm-Wunsch. Da kommt der Kostüm Sew Along auf dem neuen Karnevalsblog von Frechdachs und malamü genau richtig.

http://lustigeskonfetti.blogspot.de/2015/01/es-geht-los.html

Ein Stöffchen habe ich schon gekauft, einige Zutaten brauche ich aber noch. Schnitt gibt's dafür keinen, ein Anschauungsobjekt habe ich aber, also krieg ich das wohl irgendwie hin. Mehr verrate ich euch am 20. Januar. 

In meiner Prä-Blogphase habe ich schon einige Kostüme für den Junior kreiert.


Einen Zaubererumhang mit Schärpe und ein Gepardenkostüm 2010, ein Zebrakostüm für einen Freund vom Junior 2011, den Olchi zu dem ich hier ein Tutorial für euch geschrieben habe 2012 und ein Pinguinkostüm 2013. Für den Zaubererumhang hatte ich einen Schnitt, alle anderen Kostümschnitte habe ich mir selbst zusammengeschustert.

Jetzt freu ich mich richtig auf die neue Herausforderung.

Habt's wundervoll!
Eure Biggi

Freitag, 2. Januar 2015

Happy 2015

Ihr Lieben,

ich wünsche euch allen ein ganz wundervolles, glückliches, zufriedenes, kreatives und vor allem gesundes neues Jahr!