Dienstag, 28. Januar 2014

Lieblings-T-Shirt-Kuscheldecke

Guten Morgen Ihr Lieben,

bei mir geht's heute sehr bunt zu! Der Junior soll eine Kuscheldecke aus seinen zu klein gewordenen Lieblings-T-Shirts bekommen, die wir schon eine Weile angesammelt hatten. 

Zuerst habe ich die guten Stücke tagelang zu kleinen und ein paar größeren Quadraten zerschnippelt. Auf einige Quadrate habe ich noch Buchstaben, Sterne, die Jahreszahl und mein Label appliziert. Dann kam endlich der große Tag, an dem ich alles auslegen konnte. 
Und so soll die fertige Decke aussehen: 



Ein paar Quadrate habe ich gestern schon zusammengenäht.




Teilweise sieht das ein bisschen krumm aus, was daran liegt, dass es teilweise auch ein bisschen krumm ist ;-), aber schöner kriege ich das mit den vielen unterschiedlichen Jerseystoffen nicht hin. Und dem Junior ist's sowieso egal! :-)

Auf die Rückseite wollte ich eigentlich nur einen dunkelblauen Fleecestoff nähen, der schon ewig in meinem Keller lagert, jetzt verlangte der Junior aber noch nach einem Volumenvlies. Schau'mer'mal! 

Jetzt nähe ich erst mal am Vorderteil weiter. Doch davor schau ich noch schnell beim Creadienstag vorbei, was die anderen Kreativen heute gezaubert haben!

Habt einen wunderschönen Tag! 
Eure Biggi









Kommentare:

  1. Deine Lieblings-T-Shirt Decke ist ja auch ein tolles Projekt!...So begleiten die Lieblinge noch richtig lange :-)
    Und wenns auch mal krumm ist, macht nix...perfekt muß nicht sein- ist ja schließlich Handarbeit und das muß man auch sehen können :-)
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sabine,
      ich sehe das auch so, zu perfekt muss es auch nicht sein! ;-)
      LG Biggi

      Löschen
  2. Die sind richtig klasse aus! Eine wahre Farbexplosion und ein tolles upcycling Projekt

    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huch ... natürlich "sieht" die klasse aus! manmanman

      Löschen
  3. Sehr schön und in den T-Shirts stecken teils ja auch viele Erinnerungen . Ich bin gespannt wie es weiter geht.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Nicole,
      bin auch gespannt, wie es weitergeht und auch wie es bei deiner Decke weitergeht! :-)
      Liebe Grüße Biggi

      Löschen
  4. Waaah! Wie toll! Ich sammle auch schon seit geraumer Zeit die Shirts meiner Tochter. Hast du die einzelnen Teile noch auf Vlieseline gebügelt? Oder einfach so zusammengenäht?
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Petra!
      Ich habe keine Vlieseline aufgebügelt, sondern nähe einfach so zusammen. Wenn es ganz exakt und gerade werden soll, dann geht's mit Vlieseline sicher besser, aber ich dachte mir, ohne Vlieseline fühlt sich's sicher kuscheliger an, darum habe ich darauf verzichtet.
      LG Biggi

      Löschen
  5. Ein tolles Erinnerungsstück, ich habe kürzlich zum 18. eine ähnliche Decke für meinen Sohn genäht. Ich hatte eine Schablone und habe versucht so wenig wie möglich an dem Jersey zu "ziehen", dann bleibt es halbwegs gerade.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      zum 18. ist das auch eine Superidee. Hast du deine Decke mal auf deinem Blog gepostet? Ich habe sie nicht gefunden!
      Ich hatte auch eine Schabone und versuche wenig am Jersey zu ziehen und irgendwie passt's dann doch immer wieder! ;-)
      LG Biggi

      Löschen
  6. Was für eine tolle Idee! Die Decke wird sicher super und ein (Erinnerungs-)stück fürs Leben.

    AntwortenLöschen
  7. Wow das finde ich ja mal eine super Idee. Was ich jetzt schon sehe, wird die Decke bestimmt toll am Ende aussehen. Und ein bißchen krumm oder schief macht finde ich gar nichts, das macht es nur einzigartig :-)
    VG
    Blimi

    AntwortenLöschen
  8. Danke liebe Blimi,
    so sehe ich das auch! ;-)
    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  9. Was für ne süße Idee! Und arbeitsaufwändig ....
    Bin gespannt auf das fertige Prachtstück.
    LG vonKarin

    AntwortenLöschen
  10. Danke liebe Karin,
    arbeitsaufwändig ist wohl wahr, aber das Projekt hatte jetzt lange Zeit zum Reifen und war jetzt echt fällig! ;-) Bin auch gespannt auf das fertige Teil!
    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Biggi, das wird eine tolle bunte Decke! Du hast meinen größten Respekt, denn Jersey und ich, wir haben leider eine etwas schwierige Beziehung miteinander. Ich bin doch eher der Baumwolltyp. :-) Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,
      momentan wäre ich auch lieber der Baumwolltyp! ;-) Ich habe schon alle Teile zusammengenäht, jetzt muss ich das Hinterteil drannähen und dabei sollte alles noch halbwegs gerade bleiben, eine echte Challenge! ;-)
      Liebe Grüße
      Biggi

      Löschen
  12. Hallo Biggi,
    die Idee ist einfach...... tja, wie soll ich es am Besten sagen?
    Sie ist UMWERFEND :-)
    Das muss ich mir für mein Muckelchen unbedingt merken. Wir haben hier nämlic auch schon das ein oder andere Lieblingsstück liegen und das Kerlchen ist grade mal 2 :-)

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank! :-)
    Ich habe leider die ganz kleinen T-Shirts verkauft und verschenkt, so dass ich vielleicht 2 Jahre gesammelt habe. Da waren auch Shirts und Pullis dabei, die der Junior 3 Jahre lang anhatte. Die waren anfangs ein bisschen reichlich und haben dann tatsächlich vom Kindergarten bis zur 3. Klasse gepasst, obwohl der Junior immer gewachsen ist. ;-)
    LG Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal sehen was ich mit unseren Schmuckstücken anstelle. Im Moment hänge ich eher ander Häkelnadel als an der Nähmaschine :-)
      Danke übrigens noch für deine Bloggertips. Hab mich gefreut von dir zu hören.

      Löschen

Herzlichen Dank für eure lieben Kommentare!